Umgebung

Die Dominante der Stadt Nicov ist die Wallfahrtskirche der Geburt der Jungfrau Maria, gebaut in den Jahren 1717 - 1726. Die zentrale Basilika mit Zweiturmfassade, Kuppel und Laterne greift mit ihrer Größe und architektonischen Qualitäten die bei den Landkirchen üblichen Maßstäbe hoch über. In ihrer Nähe, nahe dem Weg aus Nicov in die naheliegende Stadt Plánice, gibt es ein Brunnen mit radioaktivem Wasser, umwoben mit Sagen über vielen Wunderheilungen.